Abteilung Technische Infrastruktur

Um die Praktikumspoolräume nutzen zu können, müssen Sie sich unter Geräteverleih und Raumbelegung rechtzeitig anmelden (siehe den Abschnitt "Anmeldung" und "Zugang").

Im Wintersemester 2002/2003 wurde ein zentraler Praktikumspool im Raum -143 aufgebaut, der den Instituten zur Durchführung von Praktika zur Verfügung gestellt wird. 

 

Ab dem Sommersemester 2009 steht ein weiterer Praktikumspool im Raum -142 zur Verfügung.

 

Räume

Die Praktikumspools befinden sich in den Räumen -142 und -143 im Gebäude 50.34 (1. UG, neben dem öffentlichen Poolraum).

 

Nutzung

Die Poolräume stehen für die Durchführung von Praktika durch die Institute der Fakultät zur Verfügung, können aber auch für Schulungszwecke (der Fakultät) genutzt werden.

Für die Nutzung durch die Institute der Fakultät entstehen keine Kosten.

 

Betriebskonzept

 

Anmeldung

Die gewünschten Nutzungstermine der Poolräume, z. B. für Praktika oder Schulungen, sind bei der ATIS anzumelden.
Anmeldung (immer moeglichst fruehzeitig) unter Geräteverleih und Raumbelegung.  
Individuelle Anforderungen müssen mindestens eine Woche im Voraus angemeldet werden.

Zugang

Die Poolräume sind in das Zugangssystem SIPORT eingebunden. Ein freier Zugang für Studenten zum Üben - wie im öffentlichen Studentenpool - ist nicht angedacht. 

Eine zyklische Freischaltung des Zugangs zu den Räumen - beispielsweise für wöchentlich stattfindende Termine während eines Semesters - wird von der ATIS veranlasst. Es ist dann keine Fricard notwendig. Bei kurzfristiger oder einmaliger Nutzung wird der Zugang über eine SIPORT-Karte geregelt, die vor Beginn des Termins im Sekretariat der ATIS abgeholt werden muss. Die Karte ist nach Ende des Praktikums sofort zurück zu geben.

 

Der Praktikumsleiter trägt während des Praktikums die Verantwortung für die technische Ausstattung.

Betrieb

Der Pool wird durch die ATIS betrieben und ist technisch und betrieblich in den Bereich des öffentlichen Pools für Studenten, der ebenfalls durch die ATIS betreut wird, integriert.

Spezielle Anforderungen für Praktika hinsichtlich der benötigten Software, sowohl auf Clientals auch auf Serverseite, oder der Anbindung an das Datennetz der Fakultät, können mit der ATIS vorab besprochen und realisiert werden. Benötigte Spezialsoftware muss von dem entsprechenden Institut bereitgestellt, die Installation mit der ATIS abgestimmt werden. Nach Abschluss des Praktikums (z. B. Semesterende) wird diese spezielle Software durch eine Neuinstallation der Systeme entfernt.

Technische Ansprechpartner für den Studpool und die Praktikumspoolräume ist Markus Busch (markus.busch∂kit.edu), Marius Simianer (marius.simianer∂kit.edu)

 

Technische Ausstattung

Poolraum -142
Im Poolraum -142 stehen 12 Arbeitsplätze, 1 Referentenarbeitsplatz sowie eine fest installierte Projektionslinie (Beamer) zur Verfügung. Es kann sowohl Windows als auch Linux als Client-Betriebssystem bereit gestellt werden.

Poolraum -143
Im Poolraum -143 stehen 20 Arbeitsplätze, 1 Referentenarbeitsplatz sowie eine fest installierte Projektionslinie (Beamer) zur Verfügung.

Betriebssysteme auf den Clients (DualBoot):
• Windows 10 Enterprise
• FEDORA Linux (diskless)


Details zur PC-Ausstattung:

 

Poolraum -142 13x Fujitsu-PC

  •         Intel Core I5 Prozessor
  •         8 GB RAM
  •         500 GB SSD
  •         23" TFT 1920x1080
  •         Grafikkarten: Gforce GTX 750ti
 
 

Poolraum -143 20x Fujitsu-PC

  •         Intel Core I5 Prozessor
  •         8 GB RAM
  •         500 GB SSD
  •         23" TFT 1920x1080
  •         Grafikkarten: OnBoard